Home
Wir über uns
Service
Sprechzeiten
Praxisspektrum
Praxisräume
Schlafmedizin
Der gesunde Schlaf
Der gestörte Schlaf
Selbst-Schlafcheck
Diagnostik
Therapieformen
Apparative Therapien
Operative Therapien
Alternative Therapie
Schlafschule
Medikamente
Schlafhygiene
Lungenheilkunde
Innere Medizin
Gesundheitstipps
Selbsthilfegruppen
Lungensportgruppen
Interessante Links
Aktuelles
Kontakt
So finden Sie uns
Impressum
Sitemap

Tips für einen gesunden Schlaf:

regelmäßigen Schlaf-Wach-Rhythmus durch:

  • Konstante Zubettgehzeit
  • Konstante Aufstehzeiten am Morgen, unabhängig vom Zeitpunkt
    des Einschlafens (auch am Wochenende bzw. Urlaub!)
  • Möglichst kein Tagesschlaf (wenn, dann regelmäßig und nur 15-20 Minuten)

Schaffen einer positiven Einstellung zum Schlafengehen:

  • Nur bei Müdigkeit zu Bett gehen
  • Entspannungsübungen
  • Schaffen von Schlafritualen (z.B. ein Glas Milch trinken)
  • Aufstehen bei quälender Schlaflosigkeit
  • Keine Ausübung von mit Schlaf unvereinbaren Tätigkeiten im Bett
    (z. B. Essen, Arbeiten, etc.),

Allmähliche Verringerung der geistigen und körperlichen
Anspannung vor dem Zubettgehen durch:

  • Regelmäßige körperliche Aktivität am Tag
  • Entspannungsübungen
  • Entspannende Schlafrituale (z.B. warmes Bad nehmen)
  • Keine anstrengenden körperlichen oder geistigen Tätigkeiten kurz vor dem
    Zubettgehen

Äußere und innere Störquellen ausschalten durch:

  • Lärmdämmung
  • Angenehme Temperatur (z. B. 16°C)
  • Wecker umdrehen oder unters Bett stellen
  • Vermeiden von Koffein, Nikotin, Alkohol und schweren Mahlzeiten
    am späten Nachmittag und Abend
  • abgedunkelter Schlafraum
  • Schlafzimmer soll keine Rumpelkammer, Arbeitszimmer, Multifunktionsraum sein
Top
www.schlafmedizin-herne.de